Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Die folgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen, die der Kunde (nachfolgend “Nutzer“) bei der
Galactify GmbH
Kaufinger Straße 15
80331 München
E-Mail-Adresse: contact@galactify.com,
(„Galactify“) auf der Galactify-Website, der mobilen Website, der mobilen Anwendung oder per Telefon (nachfolgend gemeinsam als „Galactify“ bezeichnet) nutzt. Durch die Nutzung von Galactify erklären Sie sich mit den hierin genannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGBs“) einverstanden. Bitte lesen Sie die Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie die Dienstleistungen nutzen. Es gelten ausschließlich die AGBs. Entgegenstehende oder von diesen AGBs abweichende Bedingungen des Nutzers werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird durch bevollmächtige Vertreter des Anbieters ausdrücklich schriftlich zugestimmt
2. Leistung von Galactify
Nutzungsgegenstand ist die unentgeltliche Zurverfügungstellung von Software durch Galactify zur Nutzung über das Internet sowie die Speicherung von Daten des Nutzers (Data-Hosting). Galactify erbringt für seine Nutzer unentgeltliche SaaS-Dienstleistungen über das Medium Internet in Form eines Cloud-basierten Services zur Strukturierung und gemeinsamen Nutzung von Daten und zur Verknüpfung von Inhalten und Visualisierung dieser.
Galactify entwickelt die SaaS-Dienste und die Software laufend weiter und wird diese durch laufende Updates und Upgrades verbessern. Updates für die Software werden dem Kunden grundsätzlich kostenlos zur Verfügung gestellt
3. Data-Hosting
Galactify überlässt dem Nutzer im Rahmen einer Fair Use Policy eine für die Nutzung angemessene Speicherplatzmenge auf einem Server zur Speicherung seiner Daten. Galactify geht dabei davon aus, dass der Bedarf des Nutzers sich im Rahmen eines durchschnittlichen Datenspeicherungs- und Datentransfervolumens bewegt. Sollte der Speicherplatz bei nachhaltiger und andauernder Überschreitung des durchschnittlichen Datentransfervolumens ausgeschöpft sein, werden keine weiteren Daten mehr gespeichert.
Galactify trägt dafür Sorge, dass die gespeicherten Daten über das Internet abrufbar sind. Galactify ist verpflichtet, geeignete Vorkehrungen gegen Datenverlust und zur Verhinderung unbefugten Zugriffs Dritter auf die Daten des Kunden zu treffen. Zu diesem Zweck wird Galactify wöchentliche Back-ups vornehmen sowie geeignete Sicherheitsmechanismen einsetzen.
Galactify verwendet in wirtschaftlich angemessenem Umfang die jeweils dem Stand der Technik entsprechenden Sicherheitstechnologien (Bsp. Verschlüsselungen, Kennwort- und Firewall-Schutz) bei der Bereitstellung der Services.
Der Nutzer verpflichtet sich, die gültigen Sicherheits-Richtlinien und –verfahren entsprechend zu beachten, die ihm im Rahmen dieser Vereinbarung mitgeteilt werden.Der Nutzer bleibt in jeden Fall Alleinberechtigter an den Daten und kann daher von Galactify jederzeit, insbesondere nach Beendigung des Vertrages, die Herausgabe einzelner oder sämtlicher Daten verlangen, ohne dass ein Zurückbehaltungsrecht von Galactify besteht. Die Herausgabe der Daten erfolgt durch Übersendung über ein Datennetz. Der Nutzer hat keinen Anspruch darauf, auch die zur Verwendung der Daten geeignete Software zu erhalten.
Von der Herausgabeverpflichtung sind jedoch nicht jene Daten umfasst, die von dritter Seite unter Verwendung der gegenständlichen SaaS-Dienste zur Verfügung gestellt werden. Insbesondere nicht umfasst sind somit Daten, die im Auftrag eines Dritten über dessen Plattform-Account erzeugt und mit dem Nutzer geteilt worden sind.Galactify ist berechtigt die SaaS-Dienste auf einer eigenen Infrastruktur bereitzustellen, und einen Dritten mit dem Hosting zu beauftragen.
4. Registrierung
Mit der Registrierung auf Galactify nimmt der Nutzer das Angebot auf Abschuss eines Nutzungvertrages an. Der Nutzer richtet ein persönliches Konto (nachfolgend „Konto“) bestehend aus E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort ein. Diese Zugangsdaten dürfen nicht weitergegeben werden. Der Nutzer ist für deren sichere Aufbewahrung selbst verantwortlich.
Der Nutzer verpflichtet sich dazu, richtige und vollständige Informationen bei der Registrierung und der Nutzung des Dienstes angeben („Anmeldedaten“). Der Nutzer stimmt außerdem zu, die Anmeldedaten regelmäßig zu aktualisieren, um sie stets richtig und vollständig zu halten. Das Nichtbereitstellen exakter, aktueller und vollständiger Anmeldedaten kann zur Sperrung und/oder Kündigung des Kontos führen. Der Nutzer stimmt der Speicherung und Nutzung der Anmeldedaten durch Galactify zu, um den Account bereitstellen zu können.
5. Pflichten des Nutzers
Galactify möchte dem Nutzer die bestmögliche Online-Erfahrung bieten. Aus diesem Grund muss Galactify sicherstellen, dass unsere Dienstleistung reibungslos funktioniert. Der Nutzer stimmt daher zu,

1. keine Informationen oder Inhalte zu veröffentlichen, zu übertragen, zu verteilen, hochzuladen oder zu vermarkten, die unser Unternehmen, unsere Dienstleistungen schädigen oder negativ beeinflussen könnten;
2. sich nicht in einer Weise zu verhalten oder Geräte zu verwenden, die andere Nutzer bei der Verwendung der Website galactify.com einschränkt, beeinträchtigt, behindert oder die Sicherheit der Website gefährdet, und
3. keine Geräte oder Module, Software, Tools, Agenten, Skripts oder andere Geräte oder Mechanismen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Spiders, Bots, Crawlers, Avatars oder intelligente Agents) zur Navigation oder zum Durchsuchen der Website bzw. zum Kopieren von Inhalten der Website zu verwenden.

Galactify behält sich das Recht vor, den Zugriff auf die Website zu sperren und das Konto von Nutzern zu schließen, die gegen diese Vorschrift oder andere in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Richtlinien verstoßen. Der Nutzer wird Galactify unverzüglich über etwaige Sicherheitsverletzungen in seinem Konto informieren.
6. Nutzungsrechte und -beschränkungen
Galactify räumt dem Nutzer das nicht übertragbare, nicht ausschließliche und nicht unterlizenzierbare Recht ein, die in diesem Vertrag angeführte Software für die Dauer des Vertrages nach den Bestimmungen dieses Vertrages zu nutzen. Der Nutzer erkennt hiermit Galactify als alleinigen Lizenzgeber der Software und die damit verbundenen Urheberrechte an.
Der Nutzer verpflichtet sich, die Dienstleistung nur für in dieser Vereinbarung gestattete Zwecke zu nutzen und nur soweit dies durch anwendbare Gesetze und Rechtsvorschriften gestattet oder in der betreffenden Rechtsprechung allgemein anerkannte Praxis ist, also insbesondere keine sittenwidrigen Inhalte oder Inhalte die gegen Gesetze verstoßen hochzuladen. Sollte Galactify Kenntnis von solchen Inhalten erlangen, behält sich Galactify das Recht vor, das Konto des Nutzers einschränkenden Maßnahmen zu unterwerfen oder gar zu sperren oder zu löschen.
7. Entgelt
Die Zurverfügungstellung des Basis-Modells ist für die Nutzer unentgeltlich.
Zusätzliche Leistungen, wie insbesondere Upgrades, Systemunterstützung, Schulungen und Workshops, sind gesondert zu beauftragen und werden gesondert zu den jeweils gültigen Sätzen verrechnet.
8. Haftung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungs- und Haftungsregelungen des Schenkungsrechts (§§ 521, 523, 524 BGB).
Werden Leistungen von Galactify von unberechtigten Dritten unter Verwendung des Benutzernamens und des Passwortes des Nutzers in Anspruch genommen, so haftet der Nutzer für dadurch entfallende Entgelte im Rahmen der zivilrechtlichen Haftung bis zum Eintreffen des Auftrages zur Änderung des Benutzerkontos und des Passwortes oder der Meldung des Verlusts oder Diebstahls bei Galactify, sofern ihn am Zugriff des unberechtigten Dritten ein Verschulden trifft. Für Schäden, die entstehen, wenn der Nutzer Passwörter oder Benutzerkennungen an Nichtberechtigte weitergibt, übernimmt Galactify keine Haftung.

Galactify übernimmt ferner keine Haftung für die von Dritten eingegebenen Inhalte sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites. Wir gewährleisten insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können. Galactify überprüft die Inhalte weder auf ihre Richtigkeit, noch auf Virenfreiheit noch auf virentechnische Verarbeitbarkeit. Galactify ist es technisch nicht möglich mit Sicherheit festzustellen, ob ein auf Galactify registrierter Nutzer tatsächlich die Identität hat, die er vorgibt zu haben. Wir können daher keine Gewährleistung für die richtige Identität der Nutzer übernehmen. Wenn Sie eine rechts- oder vertragswidrige Benutzung von Galactify bemerken oder vermuten, können Sie diese jederzeit per E-Mail an contact@galactify.com melden.

Der Nutzer verpflichtet sich, Galactify von allen Ansprüchen Dritter, die auf den von ihm gespeicherten Daten beruhen, freizustellen und Galactify schad- und klaglos zu halten.
Galactify ist zur sofortigen Sperre des Kundenaccounts, sowie des Speicherplatzes berechtigt, wenn der begründete Verdacht besteht, dass die vom Nutzer zur Verfügung gestellten Inhalte und/oder gespeicherten Daten rechtswidrig sind und/oder Rechte Dritter verletzen.
Ein begründeter Verdacht für eine Rechtswidrigkeit und/oder einer Rechtsverletzung liegt insbesondere dann vor, wenn Gerichte/Behörden und/oder sonstige Dritte Galactify davon in Kenntnis setzen.
9. Abtretungs- und Verpfändungsverbot
Ansprüche oder Rechte des Nutzers gegen Galactify dürfen ohne deren Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Nutzer hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.
10. Eigentumsrechte/ Immaterialgüterrechte
Durch den gegenständlichen Vertrag wird lediglich eine befristete Nutzungsbewilligung erworben. Galactify räumt dem Nutzer Nutzungsrechte an Software und Datenbanken nur in dem für die Erfüllung des konkreten Vertragsverhältnisses erforderlichen Umfang ein.
Galactify ist Inhaber sämtlicher Rechte an der Software, sowie sonstigen Diensten, einschließlich aller Modifikationen, Verbesserungen, Upgrades oder davon abgeleiteten Produkte. Der Nutzer ist in Kenntnis davon, dass er aufgrund der ihm durch diesen Vertrag eingeräumten Rechte kein Eigentum und keine Rechte oder Rechtstitel an der Software oder den Diensten erwirbt, sondern er ausschließlich über ein befristetes Nutzungsrecht gemäß den Bedingungen dieses Vertrages verfügt. Alle aus dem Patent-, Marken-, Gebrauchsmuster-, Halbleiterschutz- und/oder Urheberrecht abgeleiteten Rechte an den vereinbarten Leistungen oder sonst aus der Schaffung der dem Kunden zur Verfügung gestellten Leistungen stehen Galactify bzw. deren Lizenzgebern zu, sofern nichts Anderes ausdrücklich in diesem Vertrag vereinbart ist. Eine Übertragung des Quellcodes von Galactify an den Nutzer ist weder für die gegenständliche Software noch für sonstige Dienste geschuldet.
Sofern dem Nutzer nicht ausdrücklich bestimmte Rechte gewährt werden, verbleiben sie bei Galactify.
11. Laufzeit, Beendigung
Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.
Der Nutzer kann den Vertrag jederzeit und ohne Angabe von Gründen kündigen. Hierzu löschen Sie entweder Ihren Account über die entsprechende Funktion in Ihren Account Settings (sofern verfügbar) oder Sie senden uns Ihre Kündigung per E-Mail an contact@galactify.com. Von Ihnen nicht gesicherte Inhalte gehen bei der Kündigung verloren, da wir Ihren Account samt aller zugehörigen Inhalte (also insbesondere Ihre eingestellten Texte, Bilder, Grafiken, Videos, Audios, sonstige Dateien, Daten oder Links) vollständig löschen.
Galactify kann den Nutzungsvertrag ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von zwei (2) Wochen in Textform kündigen.
Der Vertrag kann darüber hinaus von jeder Partei aus wichtigem Grund gekündigt werden. Ein wichtiger Grund, der Galactify zur Kündigung berechtigt, liegt insbesondere vor, wenn Sie schwerwiegend oder wiederholt gegen vertragliche Pflichten verstoßen, insbesondere gegen die in § 5 und 6 beschriebenen Regeln zur Nutzung von Galactify.
12. Schlussbestimmungen
12.1 Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters. Für die vertragliche Beziehung zwischen Anbieter und Kunde gilt ausschließlich Deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

12.2 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Vertragsbedingungen oder unter dieser Bedingung getroffenen Vereinbarung unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Vertragsbedingungen hiervon nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen oder und durchführbaren Bestimmung tritt eine Regelung, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung so nah wie möglich kommt. Gleiches gilt für den Fall, dass die Vertragsparteien nachträglich feststellen, dass die Bedingung lückenhaft ist.
Galactify GmbH, Kaufingerstraße 15, 80331 Munich Germany